Reha-Training

„Sport ist die beste Medizin“ – wie viel Wahres in diesem Sprichwort steckt, hat die Wissenschaft längst bestätigt. Die positiven Auswirkungen von Sport- und Bewegung sind nachgewiesen, sowohl für orthopädische Probleme, als auch bei Stoffwechsel- und Herzerkrankungen. Diabetes, Krebserkrankungen und Herzkreislauf-Problematiken sind durch ein gezieltes und gut dosiertes Training der allgemeinen Fitness nachweislich positiv zu beeinflussen.

Reha-Sport:

Bei bestimmten Erkrankungen kann ihr Arzt die Bewegungstherapie über ein Rezept für Rehabilitations-Sport verschreiben. Die entsprechenden Kurse können Sie in dem Verein für Rehabilitations- und Behindertensport Limburg/Diez e.V. absolvieren. Informationen hierzu erhalten Sie direkt beim Verein unter Tel.: 06431/2172507.

e-Gym- Reha-Fit:

Training mit permanenter Bewegungskontrolle, verhindert Fehlbelastungen und Überbeanspruchung der geschädigten Körperbereiche. Modernste Trainingsmethoden, die nur an diesen speziellen Geräten möglich sind, ermöglichen den größtmöglichen Erfolg in kürzester Zeit. So bietet z.B. das isokinetische Training größte Muskelfaseraktivierung in geringer Bewegungsamplitude.

Über die Geräte- und Bewegungseinstellungen kann zudem der Trainer die Start- und Endstellung der Gelenke festlegen, so dass sie auch bei Einschränkungen sicher und schmerzfrei trainieren können. Über das Display kontrollieren Sie während der Übung ständig Ihre Bewegung. So erreichen sie ein schonendes und gleichzeitig effektives Training.

eGym- Metabolic Fit:

Der Metabolismus steht in wechselseitigem Zusammenhang mit der Muskulatur als einem der wichtigsten Stoffwechselorgane des Körpers. Die Wissenschaft hat bestätigt, dass ein entsprechendes metabolisches Krafttraining bei Diabetes oder anderen Stoffwechselerkrankungen nachweislich positiven Einfluss hat.

Am eGym Trainingszirkel wird über das Metabolic-Fit-Programm so z.B. bei Diabetes-Patienten gezielt auf die Aktivierung und Erhöhung der Stoffwechselrate über ein entsprechendes Krafttraining mit hohen Wiederholungszahlen langen Belastungsphasen hingearbeitet. Die Ergebnisse erster Untersuchungen ergeben, dass schon nach kurzer Zeit der Langzeitblutzuckerwert gesenkt werden konnte. Weitere positive Effekte waren die Verringerung von Hüft- und Taillenumfang, Reduzierung des Körpergewichts und Verbesserung der Maximalkraft.

Ihnen gefällt unser Angebot? Dann werden Sie Mitglied im FITFUN!

INFOTERMIN VEREINBAREN
2018-09-17T00:18:08+00:00
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren. OK, verstanden