IndoorCycling

IndoorCycling

Warum IndoorCycling?

Gelenkschonend und im perfekten Intensitätsbereich ist IndoorCycling ein ganz individuelles Training, genau auf Dich abgestimmt mit perfekten Ergebnissen für die Verbesserung der Leistung und der Gesundheit. Gemeinsam startest Du mit der Gruppe und gemeinsam fahren alle über die Ziellinie.

Es ist bekannt, dass Ausdauertraining die Leistungsfähigkeit des Herzkreislauf-Systems verbessert und ein guter Ausgleich zu unserem oft stressigen und einseitigen Alltag ist. Herz und Stoffwechsel profitieren von einem regelmäßig und wohl dosierten Cardio-Training und durch die Ausschüttung von „Glückshormonen“ gibt es kein besseres Mittel gegen Stress.

Und warum sollte das ganze nicht auch Spaß machen?

Beim IndoorCycling erlebst Du eine Radtour auf speziellen Fahrrad-Ergometern, die dem Outdoor-Fahrrad ähneln und dadurch auch für Rad-Fans ein bekanntes Fahrgefühl bieten. Über eine einfache Widerstandsreglung kann die Intensität gesteuert werden – bergauf und bergab, mit Gegenwind oder ohne, mal schnell und mal langsam. Bei unseren Rädern der Marke Tomahawk (ICG) gibt es zudem unzählige Einstellungsmöglichkeiten, so dass wir die perfekte Sitz- und Fahrposition für Dich finden. Der Trainer begleitet Dich vor, während und nach dem Kurs mit allen Tipps und Hilfestellungen die nötig sind, damit Du Dich sicher fühlst und keine Fragen offen bleiben. Du wirst den speziellen Riemenantrieb bei der ersten Stunde sofort spüren, das Fahren fühlt sich besonders weich und leise an. Gelenkschonend wie kaum ein anderes Training ist IndoorCycling auch bei körperlichen Einschränkungen oder nach Verletzungen ein optimaler Sport.

Mit Musik geht alles besser … Und genau das nutzen wir, um das Training abwechslungsreich und kurzweilig zu gestalten. Darüber hinaus stellt der Trainer die Stunde so zusammen, dass Du gemeinsam mit den Mitfahrern ein optimales Training mit wechselnden Anforderungen bekommst. Bei einem Berganstieg fällt das Treten etwas schwerer, der Widerstand ist hoch und die Trittfrequenz niedrig. Das passende Lied wird Dir helfen, diesen Berg mit Bravour zu meistern, die Bein-, Gesäß- und Rumpfkraft wird gefordert und gestärkt. Beim Bergabfahren mit schneller und inspirierender Musik, geht es um Koordination und Schnelligkeit, die Herzfrequenz steigt. Über diesen Wechsel erreichen wir ein Intervalltraining, was Dein Fitnesslevel spürbar und schnell verbessert.

Für die IndoorCycling Stunde solltest Du ein Handtuch und ausreichend zu Trinken mitbringen, eine Radhose macht das Training bequemer. Alle Räder sind mit speziellen Pedalen ausgestattet, so dass Du sowohl mit normalen Turnschuhen als auch mit Radschuhen für Klick-Pedale fahren kannst. Um das Training perfekt zu steuern empfehlen wir die Benutzung von Herzfrequenzmessung während der Stunde. Wir beraten Dich gerne über die Möglichkeiten.

Zurück zur Übersicht